Papiertaschentücher

Vor meiner Abreise in die USA war ich gewarnt worden: Die amerikanischen Papiertaschentücher seien den schweizerischen qualitativ deutlich unterlegen.

MIt dieser Warnung im Hinterkopf griff ich beim ersten Einkauf von Papiertaschentüchern im „Treasure Island“ (gemäss eigener Bewerbung „America’s Most European Supermarket“) ganz bewusst auf ein Qualitätsprodukt zurück: Die Kleenex-Taschentücher würden sicherlich mit dem europäischen Standard mithalten können, so meine Annahme.

Denkste.

Auch die Kleenex-Tücher sind nur zweilagig. Und dies trotz stolzem Preis.

Da lobe ich mir die japanischen Taschentücher: Qualitativ sind sie zwar nicht viel hochwertiger – aber dafür meistens umsonst.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: