Herbstwetter

Wetterprognose Chicago 5. November 2008

Das Herbstwetter in Chicago steht jenem in Tokyo in nichts (oder zumindest nicht vielem) nach: Seit meiner Ankunft Mitte September gab es nur vereinzelte Regentage – meistens lachte die Sonne. Und die Temperaturen bewegten sich auch in den vergangenen Tagen stehts über der 10-Grad-Marke, teilweise sogar deutlich. Zusammen mit den wirklich warmen Tagen Ende September und anfangs Oktober mit Temperaturen um die 25 Grad Celsius ein wahrlich gefreuter Herbst – für einmal ganz ohne aargauischen Nebel.

Damit soll es jetzt aber gemäss Google-Wetterbericht in den nächsten Tagen definitiv vorbei sein. „Warm anziehen“ lautet also die neue Devise.

Eine Winterjacke habe ich – im Gegensatz zu Tokyo, wo ich den ganzen Winter hindurch mit meiner Sommerjacke ausgekommen war – mitsamt Handschuhen, Mütze und Schal mitgebracht. Mit der „windy city“ sei in den kalten Monaten nicht zu spassen, warnen gut informierte Quellen.

Ich bin bereit.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: