Wahlkampf-Werbespots

Wahrscheinlich das Beste, was an politischer Werbung fuer die Praesidentschaftswahlen am Fernsehen zu sehen war: die beiden Portraits „Meet Barack“ und „Meet Michelle„, auch zu finden auf der Website von Barack Obama in seinem „Barack TV„. Eine Kampagne erster Guete, die den Praesidentschaftskandidaten und seine Gattin (und zukuenftige First Lady in spe) in den Mittelpunkt rueckt und ganz ohne die bekannten Schlagworte wie Steuern, Gesundheitssystem und Irak-Krieg auskommt.

Spaetestens bei der Szene, als Barack erklaert, er haette Michelle’s Herz schliesslich erobert, als er ihr auf dem Rueckweg von einem Ausflug ein Ice Cream kaufte, wird auch die letzte noch unentschiedene amerikanische Waehlerin ihre Stimme fuer Obama einlegen.

Sofern die Umfragen Recht behalten werden, sollte Obama am naechsten Dienstag einen Vorsprung von rund 7 Prozent auf McCain einfahren. Tendenziell sogar etwas mehr, wie eine kleine statistische Auswertung der Gallup-Prognosen und der tatsaechlichen Wahlresultate gestern Freitag ergeben hat.

Lassen wir uns ueberraschen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: