Locker (Zahlenschloss)

Wenn ich in meinem ersten Monat in den USA etwas fürs Leben gelernt habe, dann das Folgende: Wie man einen amerikanischen Locker mit Zahlenschloss öffnet.

Was amerikanische Kinder bereits während ihrer Schulzeit lernen, mussten sich die beiden Austauschstudenten aus Deutschland und der Schweiz zuerst von einer amerikanischen Mitbewohnerin vorzeigen lassen, nachdem sie es auch nach mehreren Anläufen nicht geschafft hatten, ihren neu erstandenen Locker zu öffnen. Immerhin waren wir nicht die einzigen, wie ich zu einem späteren Zeitpunkt von einem anderen neuen Hausbewohner erfahren durfte.

Mittlerweile geht das Öffnen der beiden Locker (1 Mal Geschirr, 1 Mal Essen) indes fast im Schlaf – mal schauen, ob ich die beiden Dreier-Zahlenkombinationen auch über meine USA-Zeit hinaus im Kopf behalten werde.

Für alle zukünftigen Amerika-Abenteurer die „How to open a locker“-Kurz-Anleitung (gemäss Instruktion von besagter Amerikanerin):

1. Zur Sicherheit zuerst ein paar (Teil-)Umdrehungen im Uhrzeigersinn, um das Schloss zu neutralisieren.
2. Im Uhrzeigersinn weiterdrehen bis zur ersten Zahl des dreistelligen Codes, dann die Richtung ändern und im Gegenuhrzeigersinn – über die 0 hinweg – bis zur zweiten Zahl drehen.
3. Bei der zweiten Zahl erneut die Richtung wechseln und wieder im Uhrzeigersinn bis zur dritten Zahl drehen (über die 0 hinweg). Kurz vor der dritten Zahl steigt der Widerstand stark an, bis sich die Türe beim Erreichen der dritten Zahl schliesslich öffnet.

Und plötzlich fühlt man sich wie ein kleiner Indiana Jones. Zumindest beim ersten Mal.

Advertisements

6 Antworten to “Locker (Zahlenschloss)”

  1. mds Says:

    Das erinnert mich an mein Praktikum bei einer Bank vor einigen Jahren – bei einiger richtigen Bank, das heisst es gab einen Tresor. Leider funktionierte dessen Zahlenschloss nach dem von Dir beschriebenen und war entsprechend mühsam zu öffnen, zumal die Anzahl Versuche durch ein Alarmsystem beschränkt war … 😉

  2. kokoa41 Says:

    Immerhin das Alarmsystem bleibt uns also erspart… 😉

  3. Locker revisited « kokoa41 - a gaijin’s view Says:

    […] wie ein Locker zu öffnen war – und erst zwei Tage zuvor hatte er die Anleitung in der Form einer digitalen Notiz niedergeschrieben. Uhrzeigersinn, Gegenuhrzeigersinn über die Null hinaus, Uhrzeigersinn wieder […]

  4. becci Says:

    Also ich mache gerade mein Auslandsjahr in Kanada und bin dir sehr dankbar für deine Hilfe! Super Anleitung! 🙂

  5. kokoa41 Says:

    Vielen Dank für deine Rückmeldung, becci – hat mich sehr gefreut hat. Dir viel Spass in Kanada! 🙂

  6. Karin Says:

    hat jemand ne Ahnung wie man das ding öffnet wenn man den Code vergessen hat?? 😦

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: