25. Geburtstag

Erinnerungsfahnen Schweiz Japan

Feste soll man feiern, wie sie fallen. Und da man nur einmal im Leben ein Vierteljahrhundert alt wird und die Feste zeitlich nicht immer so gut fallen, wie es dieses Jahr der Fall war, habe ich meinen 25. Geburtstag am letzten Wochenende mit drei Parties in Bern, Aarau und St. Gallen und der Feier zu Hause im Familienkreis sehr intensiv ausgekostet.

Als Erinnerung an dieses wunderbare Festwochenende hat meine japanische Flagge, die ich vor einem Jahr mit vielen Unterschriften von Freunden und Bekannten aus Tokyo zurückgebracht hatte, diese Woche nunmehr Gesellschaft erhalten: von ihrem Schweizer Pendant mit den Unterschriften all jener Menschen, die an meinem „25. Geburtstag in drei Akten“ mitdabei waren.

Eine wunderschöne Erinnerung – herzlichen Dank nochmals euch allen für euer Kommen und für die vielen Glückwünsche und Geschenke. Am vergangenen Wochenende und anfangs dieser Woche kam ich mir beim Dankesagen ob der Fülle an SMS, facebook- und studiVZ-Nachrichten, Geschenken, E-Mails und persönlichen Glückwunschkarten fast vor wie meine japanische Gastmutter jeweils beim Beantworten ihrer Neujahrskarten.

Was will man mehr?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: