Neujahrsrede des japanischen Premierministers Yasuo Fukuda

In der heutigen Ausgabe der Aargauer Zeitung war unter dem Titel „Fukuda-Video ist ein Flop“ zu lesen:

Der japanische Regierungschef Yasuo Fukuda will im neuen Jahr seinen internationalen Bekanntheitsgrad steigern und hat deswegen seine Neujahrsbotschaft auf der Video-Plattform Youtube platziert. Das Interesse an den Ausführungen Fukudas hielt sich aber in Grenzen. Bis gestern (02. Januar 2008) wollten sich nur rund 500 Menschen den englischsprachigen Clip anschauen, und niemand schrieb einen Kommentar dazu.

Auch wenn die Neujahrsansprache mittlerweile (03. Januar 2008, 23.30 Uhr) von gut 10’000 Personen abgerufen worden ist, will ich es nicht unterlassen, mit dem Verweis auf das entsprechende Youtube-Video den japanischen Premierminister bei seinem Versuch der Steigerung seines Bekanntheitsgrades zu unterstützen. Wer weiss, vielleicht reicht es ja dann irgendwann auch für einen ersten Kommentar.

Wer die japanische Version bevorzugt, wird hier fündig. Man beachte dabei den typischen japanischen Neujahrswunsch 新年明けましておめでとうございます (shinnen akemashite omedetou gozaimasu) als Eröffnung der Ansprache.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: