Sonnenuntergang über Mt. Fuji

Sonnenuntergang über Mt. Fuji

Nicht immer im Leben erhält man ein zweite Chance – umso schöner, wenn dem so ist.

Am 29. Dezember hatte ich – fahrlässigerweise – den eigentlichen Sonnenuntergang über Mt. Fuji aufgrund eines zu ausgedehnten Nachmittags-Nickerchens knapp verpasst. Auch wenn es kurz danach für eine tolle Foto reichte: Der Ärger über mich selber, diese womöglich einmalige Chance verpasst zu haben, begleitete mich während der ganzen Heimreise von Wakabadai nach Heiwadai.

Heute Freitagabend, 2. Februar 2007, kurz vor fünf Uhr abends, erhielt ich ganz unverhofft eine zweite Gelegenheit – und diese liess ich mir nicht entgehen. Ganz nach dem Motto eines ehemaligen Mathematik-Mittelschullehrers: „Ein Fehler ist erst dann ein Fehler, wenn man ihn zweimal macht.“

Die Foto (aufgenommen auf der Terrasse des Gebäude Nr. 2 der Sophia University im Tokioter Stadtteil Yotsuya) kann das Schauspiel, wenn die Sonne langsam hinter dem Fuji-san verschwindet und dieser erst in ebendiesem Moment wie aus dem Nichts auftaucht und für das Auge sichtbar wird, nur sehr beschränkt wiedergeben. Und doch ist es gar kein allzu schlechtes Bild, auch wenn ich mich in den vergangenen Tagen über meine Fujifilm FinePix Z1 Digitalkamera mehr als bloss einmal geärgert hatte.

Taken from Fuji – そうだね。。。 Ich werde diesen Berg definitiv vermissen.

Advertisements

3 Antworten to “Sonnenuntergang über Mt. Fuji”

  1. Helmut Says:

    Atemberaubend!

  2. 生フィル Says:

    Fetischist 😀

  3. kokoa41 Says:

    Wie recht ihr beide habt! 😉

    Heute betrat ich zufälligerweise erneut kurz vor 17 Uhr das Areal der Sophia University – und das Wetter war noch besser als gestern Abend – wolkenlos. Dreimal dürft ihr raten, was ich spontan getan habe – resp. zumindest tun wollte. Die Terrasse der Uni-Mensa war leider bereits geschlossen, deshalb nahm ich den Lift weiter hoch in den 15. Stock des Buildung 2 und schaute mir das abendliche Spektakel nochmals durch die Fensterscheibe an.

    Fazit: Einfach atemberaubend – zumindest für einen Sonnenuntergangs- und Fujisan-Fetischisten. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: