Feiertage

Der vorgestrige Montag, der zweite des Januars, war ein japanischer Feiertag: Tag der Erwachsenen, auf Japanisch 成人の日 (gesprochen „seijin no hi“).

Dieser Tag ist all jenen jungen Japanerinnen und Japanern gewidmet, die in diesem Kalenderjahr ihren 20. Geburtstag feiern und somit ihre Volljährigkeit erlangen. Ab Vollendung des 20. Altersjahrs dürfen sie nicht nur wählen gehen, sondern sich auch den weit verbreiteten Lastern Rauchen und Alkohol zuwenden, wenn sie mögen. Unter-20-Jährigen ist der Konsum von alkoholischen Getränken (inkl. Bier) und das Rauchen derweil – zumindest offiziell – verboten.

Nationale Feiertage gibt es in Japan in überaus grosser Zahl. Und als ob dies nicht genug wäre, sorgen die Bestimmungen des „Staatlichen Gesetzes zu den Feiertagen des Volkes“ dafür, dass dem japanischen Volke auch tatsächlich jedes Jahr kalenderunabhängig jeder einzelne davon zuteil wird: Fällt nämlich ein nationaler Feiertag auf einen Sonntag, wird auch der darauffolgende Montag zu einem Feiertag.

Und weil Feiertage so schön sind, ganz nach dem Motto „dörfs au es betzeli meh sii?“: Wenn zwischen zwei gesetzlichen Feiertagen bloss ein einziger Tag zu liegen kommt, wird auch dieser Tag zum nationalen Feiertag.

Zumindest in Feiertags-Hinsicht brauchen sich die Japanerinnen und Japaner also nicht zu beklagen. Aufgrund der langen Arbeitstage haben sie sich diese aber auch redlich verdient.

Advertisements

Eine Antwort to “Feiertage”

  1. Golden Week « kokoa41 - a gaijin’s view Says:

    […] Dieses Jahr resultierten aus den Feiertagen der Golden Week zwei separate Ferienwochenenden von drei resp. vier Tagen. Da der Showa Tag auf einen Sonntag fiel, wurde nämlich auch der darauffolgende Montag zu einem Feiertag, wie obiger Grafik (die wie die übrigen Informationen von der Japan-Websites meines Vertrauens stammt) zu entnehmen ist. Über diese angenehme Eigenheit des japanischen Festtagskalenders hatte ich bereits früher einmal berichtet. […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: