Neujahr

Meiji-jingu in der Neujahrsnacht 2007

Das neue Jahr hat begonnen, zumindest in Japan. In der Schweiz müsst ihr euch noch gute drei Stunden gedulden.

Soeben bin ich von meinem mitternächtlichen Neujahrsausflug in den Meiji-jingu zurückgekehrt. Mein Fazit, nach rund zwei stündigem Warten in der riesigen Menschenmenge und dem anschliessenden obligaten Münzwurf mit Kurzgebet: Ganz grosses Kino. Eine Mischung aus Völkerwanderung, Wallfahrt, Chilbi und 1.-Mai-Demonstration (des grossen Polizei-Aufgebots und der Gesichtsmasken, mit denen sich die Polizisten vor den durch die Luft fliegenden Münzen schützen, wegen). Sogar Werbung auf einer Grossleinwand durfte nicht fehlen.

Auf dem Heimweg habe ich mir dann in Heiwadai um 03.30 Uhr im Convenience Store „Family Mart“ mein erstes Brötchen des neuen Jahres gekauft, und es hat gemundet – also hier in Tokyo auch im neuen Jahr alles in Butter.

Ich wünsche euch allen einen ebenso reibungslosen Rutsch in ein glückliches und erfolgreiches 2007!

Neujahrsglückwünsche auf Japanisch:

vor dem Neujahr: 良いお年を[お迎えください]
(yoi otoshi o [omukae kudasai])

nach dem Neujahr: 明けましておめでとうございます
(akemashite omedetou gozaimasu)

Advertisements

6 Antworten to “Neujahr”

  1. Helmut Says:

    明けましておめでとう!!
    今年もよろしくお願いします! (Kotoshi mo yoroshiku onegaishimasu) – kann man auch sagen 🙂

  2. kokoa41 Says:

    Vielen Dank für die Glückwünsche – und die Japanisch-Erläuterungen! Wer sich näher für die verschiedenen Möglichkeiten interessiert, wie sich Neujahrsglückwünsche auf Japanisch formulieren lassen, dem kann ich die folgende Zusammenstellung (auf Französisch) wärmstens empfehlen.

  3. tom k. Says:

    Nun ja, leider reicht mein Japanisch nicht aus, um dir dies in deiner „neuen Muttersprache“ zu sagen… Trotzdem: Auch ich wünsche dir alles Gute im neuen Jahr und hoffe, dass dir Japan (und seine Frauen 😉 ) weiterhin viel Spass bereiten, du das beeindruckend hohe Niveau dieses Blogs auch im 2007 aufrechterhalten kannst und schon bald unversehrt zurück kehrst! 🙂
    Take care.

    PS: Ich freue mich schon auf die bevorstehende Revision 😉 Es ist nur noch die definitive Zinsabrechnung der Post ausstehend, ansonsten bin ich startklar…

  4. Helmut Says:

    Diese französische Seite ist grandios zum Japanisch Lernen!!!

  5. merii kurisumasu « kokoa41 - a gaijin’s view Says:

    […] in Japan: kurisumasu Ausnahmezustand im Meiji-jingu: Neujahr (ohne Feuerwerk) Sake zum Frühstück: Neujahrsmorgen Freud und Leid zugleich: Neujahrskarten […]

  6. Madrilenische Neujahrserinnerungen an Tokyo « kokoa41 - a gaijin’s view Says:

    […] Silvester definitiv eine Reise wert. Auch wenn man dabei auf dem Heimweg vom Ausgang resp. von den Neujahrsfeierlichkeiten wie in der Schweiz auf einen konbini-Besuch verzichten […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: