Meiji-jingu (Tokyo)

Meiji-jingu (Tokyo)

Stillleben: Der Meiji-jingu an einem Samstagabend Ende November 2006 bei resp. nach nach offiziellem Türschluss. Soeben ist die letzte Hochzeit des Tages zu Ende gegangen, soeben hat mich eine Aufsichtsperson mit der Aufforderung „closed“ und dem Kreuzen der Arme höflich, aber bestimmt gebeten, das Schrein-Areal zu verlassen. Ruhe nach dem grossen Rummel des Tages – schlicht und elegant.

Errichtet worden war der Meiji-jingu zwischen 1915 und 1920 zu Ehren des verstorbenen Meiji-Tenno und seiner Gemahlin Shoken und gilt als eines der Nationalheiligtümer des Staats-Shinto. Während des zweiten Weltkriegs wurde der Schrein von amerikanischen Bomben zerstört und 1958 unter Mitwirkung vieler Freiwilliger neu aufgebaut. Das ganze Gelände umfasst rund 0.7 Quadratkilometer und wird von einem immergrünen Wald bedeckt, in dem sich nahezu jede japanische Baumart finden lässt. Die Bäume waren von Menschen aus allen Teilen Japans bei der Errichtung des Schreins gestiftet worden.

Bekannt ist der Meiji-jingu vor allem für die riesigen Menschenmassen, die sich an Neujahr auf dem Schrein-Areal einfinden: Mehrere Millionen während der ersten Tagen eines jeden neuen Jahres. Zudem ist der Meiji-jingu auch Tokyos erste Adresse für Hochzeiten nach alter Shinto-Tradition und betreibt zu diesem Zwecke gar eine spezielle „Wedding Hall“, die eine umfassende Palette an Dienstleistungen im Zusammenhang mit einer Hochzeit erbringt. Wer sich näher dafür interessiert: Die (englische) Website des Meiji Kinenkan gibt detailliert Auskunft.

Dass eine Shinto-Hochzeit durchaus ihren Reiz haben kann, belegt die folgende Fotografie. Natürlich darf dabei das von weitem sichtbare Merkmal dieser Zeremonie, der rote Schirm, nicht fehlen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: